Anmeldung

Suchen

Herbstkonvoi 2019 erfolgreich beendet

Die Konvoimannschaft des Wollbacher Hilfsvereins ist am 12.11. 19 aus der immer noch hoch verstrahlten, weißrussischen Tschernobylgegend zurück gekommen, vollgepackt mit neuen Eindrücken. Man konnte der Kreisklinik in Shitkowitschi wieder wertvolle medizinische Geräte spenden. Immer mehr kranke Kinder müssen in den unterversorgten Kliniken behandelt werden, wo es nach wie vor an Geräten und Material fehlt. Die Ärzte erklärten uns, dass unsere Gerätespenden die wichtigste Hilfe für die vielen Kranken sind. Auffallend war auch, dass es immer mehr Kleinkinder mit Blutkrebs gibt, neben den, durch die Immunschwäche hervorgerufenen allgemeinen Krankheiten. Auch 450 Lebensmittelpakete und ebenso viele Pakete mit Kleidern und Dingen des täglichen Bedarfs, 60 Fahrräder, 10 Kinderwagen, Inkontinenz und Verbandsachen konnten die Konvoimitglieder an die arme Bevölkerung verteilen. Alle Kinder, welche im Sommer in der Rhön zur Erholung bei deutschen Gasteltern waren, erhielten ihre Pakete, welche sie in Deutschland packen durften. Fazit: Wieder eine großartige Hilfe für die durch Verstrahlung, Krankheit und Armut mehrfach gestraften Menschen Weißrusslands.